about me

Nach dem Abschluss meines Studiums zur Porduktdesignerin absolvierte ich ein Praktikum bei Fooddesignerin Marije Vogelsang in Amsterdam. Nach meiner Rückkehr in die Schweiz begann ich eigene Produkte und Projekte zu realisieren. Das `Projekt Handwerk` das 2009 / 2010 entstand und von verschiedenen Stiftungen unterstützt wurde, befasst sich mit dem traditionellen Handwerk in der Schweiz. Bereits in Vergessenheit geratene Techniken wurden wieder aufgegriffen und neu interpretiert.

Auch mein 2010 gegründetes Label `Golden Biscotti` ist eine Liebeserklärung an das Handwerk, die lokale Produktion und natürliche Materialien. Unter dem Namen `Golden Biscotti` entstehen hochwertige Produkte, die in kleinen Serien mit viel Sorgfalt in der Schweiz hergestellt werden.

Bereits während meines Studiums galt mein Interesse lokalen, handwerklich gefertigten Produkten. Beeindruckt vom enormen Wissen der Handwerker, über Material und Verarbeitung, bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Fertigungsstätten.

Der Dialog über Herstellungstechniken und Materialien geben mir Ideen für neue Entwürfe. Dabei werden zeitgemäße Formen mit Traditionellen Herstellungstechniken kombiniert. So entstehen in enger Zusammenarbeit nachhaltig produzierte Produkte für den täglichen Gebrauch, die klar und unaufdringlich sind.

 

 

After finishing my degree in product design, I trained with food designer Marije Vogelsang in Amsterdam. Upon my return to Switzerland, I began designing my own products and projects. „Projekt Handwerk“ was established in 2009-2010 and received support from various foundations to promote work with traditional artisans in Switzerland. Long-forgotten techniques were revisited and reinterpreted.

The Golden Biscotti label, founded in 2010, grew out of my love for craftsmanship, local production and natural materials. Golden Biscotti stands for high-quality products crafted in small runs with great care by artisans here in Switzerland.

 

During my studies, I became interested in local, hand-crafted products. Impressed by the enormous storehouse of knowledge of materials and workmanship possessed by these artisans, I am always in search of new manufacturing partners.

The dialogue we have about crafting techniques and materials gives me ideas for new designs that combine contemporary forms with traditional manufacturing techniques. I thus work closely with artisans to create sustainable products with simple and straightforward designs for everyday use.